Meteorologie-buecher.de
  Startseite » Katalog » Gebraucht » Lehrbücher » Allg. Meteorologie » 100833  |  Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   ||  Impressum  |  AGB   
Kategorien
Gebraucht-> (988)
  Lehrbücher-> (349)
    Allg. Meteorologie (88)
    Theor. Meteorologie (21)
    Wetter-Vorhersage (9)
    Wolken (7)
    Strahlung / Fernerk. (26)
    Luftchemie (18)
    Biometeorologie (26)
    Luftelektrizität (15)
    Hohe Atmosphäre (11)
    Klimatologie (45)
    Mathematik (20)
    Physik-> (25)
    Astronomie (10)
    Raumfahrt (1)
    Geophysik (7)
    Geographie (13)
    Hydrologie (7)
  Wetterkunde-> (152)
  Wettervorhersage (8)
  Wolken (11)
  Wetter & Freizeit-> (41)
  Wetter & Gesundheit (24)
  Wetter & Geschichte (3)
  Wettersatelliten (13)
  Wetter im Unterricht (15)
  Wetter & Gesellschaft (7)
  Polarforschung (16)
  Messgeraete (18)
  Klima-> (121)
  Meereskunde (13)
  Lexika (18)
  Geschichte der Meteorologie (28)
  Bauernregeln (13)
  Wetterbeeinflussung (4)
  Periodika-> (24)
  Kinderbücher (30)
  Bildbände (10)
  Literatur (40)
  Physik populär (3)
  Esoterik (4)
  Astronomie populär (2)
  Raumfahrt (1)
  CD-ROM / DVD / Video (20)
Neu-> (183)

Alle Artikel
Verlage
Neu im Angebot Zeige mehr
Hey, Tony und Patrick Walters
Quantenuniversum - Die Welt der Wellen und Teilchen
10.00 €
(zzgl. Versand)
Schnellsuche
 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.

Erweiterte Suche
-> erweiterte Suche
Informationen
-> Wie bestelle ich ?

-> Versandkosten

-> Datenschutz

-> Widerrufsrecht

-> Widerrufs-Formular

-> AGB

-> Häufige Fragen

-> Kontakt

-> Impressum

-> Gästebuch
Meteorologisches Antiquariat
Chemie, Meteorologie und verwandte Gegenstände als Zeugnisse für die Herrlichkeit des Schöpfers 180.00 €
Prout, William (zzgl. Versand)
[100833] (alle Preise inkl. MwSt.)
384 Seiten , 2 Abbildungen

1. Auflage,  1836 ,  Paul Neff  Stuttgart

Halbleder,  13 x 20.5  cm
Zustand: gut, Ecken und Kanten bestoßen, Halblederrücken und Vorsatz neu, Papier gebräunt und teilweise fleckig,  Bib.stempel auf Titelseite

Chemie, Meteorologie und verwandte Gegenstände
als Zeugnisse für die Herrlichkeit des Schöpfers
aus dem Englischen des William Prout
von Gustav Plieninger
" .... Aus eben diesem Grunde aber ist die Meteorologie ein Gebiet der naturwissenschaftlichen Forschung, in welchem der Schluß durch Analogie mehr oder weniger trügerisch ist. Mit Unrecht macht man dagegen unserer Wissenschaft überhaupt den Vorwurf der Trüglichkeit und Unsicherheit, indem man ihr nichts als eine prophetische Bedeutung für den künftigen Witterungslauf, nicht blos in Beziehung auf den Gang der Witterung auf ganzen Continenten, sondern sogar Jeder in Betreff seines besonderen Wohnortes, fordert. Die Witterungserscheinungen beruhen freilich auf ebenso unabänderlichen Gesetzen ..... Eben die Erforschung jener Gesetze aber ist der Gegenstand der meteorologischen Forschung, und sollte es möglich seyn, den Witterungsgang mit Zuversicht vorauszubestimmen, so müsste der Meteorologe das Wetter machen können, wie der Chemiker in seiner Phiole sein Product mit Zuverlässigkeit macht und das Resultat voraus bestimen kann, wenn er die Ingredienzien richtig zusammenbringt. ...." (aus dem Vorwort des Übersetzers)

" .... Am Anfang dieser Einleitung haben wir ein Beispiel von dem Gange des Schlusses gegeben, auf welchen wir unsern Glauben an die Wirksamkeit eines vernünftigen Schöpfers stützen. Eine Handlung, welche wir zu einem gewissen Zwecke verrichten, nennen wir eine zweckmäßige Handlung. Nun sehen wir, daß auf dem Gebiete der Natur dieselbe Wirkung durch die Anwendung derselben Mittel hervorgebracht wird, welche wir selbst gebrauchen. Wir sind des Willens nd der Kraft uns bewußt, welche zur Vollbringung unserer Handlung erforderlich sind, und sehen mit Selbstgefühl, daß eine solche Handlung ohne unsere eigene oder eine ähnliche Thätigkeit nicht möglich ist. Daraus folgern wir, daß ohne eine äußere Wirksamkeit mit einem Willen und einer Kraft, wie die unsrigen sind, eine unserer Handlung ähnliche nicht hätte zu Stande gebracht werden können. Unser Glaube an die Wirksamkeit eines vernünftigen Schöpfers stützt sich also: auf unsere Erkenntnis der Gleichheit der in der äußeren Natur hervorgebrachten Wirkungen, und derjenigen, welche wir selbst hervorbringen, aus welcher Gleichheit der Wirkung wir unmittelbar die Gleichheit der Absicht folgern, - das Vorhandensein eines Zweckes, obgleich noch ohne Beziehung auf einen Zweckurheber; auf unser Bewußtsein, daß unsere Absicht von uns ausgeht, als den Urheber derselben, woraus wir schließen, daß der Zweck, welcher in der äußeren Natur sich darlegt, einen ähnlichen Ursprung haben müsse, d.h. daß das Dasein eines Zweckes das Dasein eines Urhebers desselben beweise; auf den gleichmäßigen Charakter des an den Gegenständen der Natur sich offenbarenden Zweckes, in welchem der Mensch die Schöpfung jener Gegenstände erkennt, und so auf die Folgerung des Daseins eines Schöpfers geleitet wird. ...." (aus der Einleitung)

Inhalt (Hauptkapitel des Meteorologie-Teils):

1. Von dem allgemeinen Bau der Erde, besonders mit Beziehung auf die Vertheilung ihrer Oberfläche in Land und Wasser, so wie mit Rücksicht auf ihre Atmosphäre.
2. Von der Wärme und dem Lichte, den Arten, ihren Grad zu schätzen, und den Wegen, auf welchen sie verbreitet werden. Von der allgemeinen Temperatur des Himmelsraumes und von der Erde ohne Beziehung auf die Sonne.
3. Von der Temperatur der Erde an ihrer Oberfläche und ihren Abhängigkeiten von der Sonne
4. Von den ursprünglichen Momenten des Clima's oder von der Temperatur der Erde, sofern sie von der Kugelgestalt, sowie von der jährlichen und täglichen Bewegung der letzteren abhängig ist.
5. Von den mehr untergeordneten momenten des Climas: ein Umriß derjenigen das Clima bestimmenden Umstände, welche mehr unmittelbar mit der Oberfläche der Erde, sofern diese aus Wasser oder Land besteht, oder mit der Atmosphäre zusammenhängen
6. Von der Anpassung organischer Wesen an das Clima, - eine allgemeine Übersicht der Vertheilung der Pflanzen und Thiere auf der Erde; sowie von der gegenwärtigen Stellung und den künftigen Aussichten des Menschen

(vollst. Inhalt des Meteorologie-Teils s. Abb.)

Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Verlags Info
Paul Neff
 
-> Mehr von Paul Neff
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Newsletter - Abo

Ihre email-Adresse
Empfehlung
(Link zur Homepage)
Netz
.
Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Alle Fotos © Meteorologie-bücher.de: Nutzung nur auf Anfrage.
Mitglied im Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler e.V.

Powered by osCommerce

Geloggt durch Suchmaschinenaktivitäten für osCommerce von Isar IT